Das nächste Tauschtreffen in Franken:

 

Der Termin für das nächste Treffen der Bamberger Sammler steht noch nicht fest, wird aber demnächst hier bekannt gegeben.

 

Für 2019 sind folgende große Tauschtreffen in der näheren Umgebung geplant:

 

16.03. Schöllkrippen, Brauhaus Barbarossa (FvB)

06.04. Gersthofen, Gasthof Stern (IBV)

18.05. Merkendorf, bei der Brauerei Hummel (IBV)

29.06. Friedenfels, Schloßbrauerei (FvB)

10.08. Steinberg, Wernesgrüner Brauerei (IBV)

19.10. Zeil, Brauerei Göller, Sporthalle am Tuchanger (IBV)

 

 

 

Tauschtreffen der Nürnberger Sammlergruppe

 

Letztes Treffen 2018:

09. Dezember 2018

Neue Termine für 2019:

10. Februar
14. April
09. Juni
08. September
10. November
08. Dezember

Treffpunkt weiterhin im neuen Tauschlokal ab 10:00 Uhr
Sportgaststätte SG Nbg-Fürth 1833
Regelsbacher Str. 56
90431 Nürnberg


Infos wie immer auch unter
Ernst Michael Pickert
Tel. 09101/1343

Neulinge jederzeit willkommen!

Bilder von den letzten Tauschtreffen:

bierdeckel12 bierdeckel13 bierdeckel14 kohlenmuehle2
kohlenmuehle1



Tauschtreffen in Pettstadt

am Samstag, 27.10.2018

Der Fränkische Tag berichtet vom

Tauschtreffen in Kronach, 15.09.2018

 

fehn2018

 

kaiserhof2018

Tauschtreffen der Bamberger Sammler in Pettstadt

17. März 2018

 

 

Tino Schlicht hat dankenswerterweise die Organisation des Treffens übernommen und zahlreiche Sammler waren in das gemütliche Bräustübla des Gasthauses Göller nach Pettstadt gekommen.

 

Treffen der Bamberger Sammler

Trosdorf, 2. Dezember 2017

 

Das Treffen am Samstag, 2. Dezember 2017 war wiederum sehr gut besucht. Viel Beachtung fand vor allem ein uraltes Etikettenalbum der Firma Töpfer & Walther (Graphische Industrie Kulmbach), das ein extra aus Kulmbach angereister Mann mit seinem Sohn zum evtl. Verkauf anbot. Desweiteren hatte er alte Krüge/Gläser vor allem der Sandlerbräu Kulmbach dabei und ein Ausgabenbuch über ausgezahltes Weihnachtsgeld an die Mitarbeiter der Sandlerbräu - zurückgehend bis etwa 1850!

 

trosdorf121

 

IBV-Tauschtreffen in Zeil

am 28.10.2017

 

 

zeil171028

7. Internationale Stüchtl-Tauschbörse der FvB

am 12. August 2017 in Eltmann

 

infranken1

Tauschtreffen in Tiefenellern bei Kaiserwetter

 

Bei besten äußeren Bedingungen ging das 478. Tauschtreffen des Internationalen Brauereikultur-Verbandes IBV in Tiefenellern über die Bühne. Zahlreiche Sammler aus Nah und Fern waren in den herrlichen Biergarten der Brauerei Hönig gekommen, um bei Sonnenschein und guter Laune zu tauschen und um zu fachsimpeln. Die Besuchszahlen konnten dabei nicht ganz an die Vorjahre anknüpfen, vielleicht auch, weil keinerlei Hinweis in den örtlichen Medien zu finden war. Trotzdem wechselten einige "Schätzchen und Raritäten" die Besitzer, wie z.B. ein Bierdeckel der Brauerei Pöllein aus Kupferberg oder der Brauerei Hollerbusch aus Oberailsfeld. Auch Gläser-, Krüge- und Flaschensammler konnten in einem reichhaltigen Angebot lange gesuchte Stücke zur Erweiterung ihrer Sammlung finden.

 

zum Tag des Bieres am 23. April:

Sammler im Bayerischen Rundfunk

 

Mit Oliver Schlicht, Hendrik Thomann und Günther Ruhland waren zuletzt gleich drei fränkische Sammler im Bayerischen Rundfunk präsent und konnten über ihr Hobby berichten.

 

04.04.2017 auf Bayern1 Radio:

Oliver Schlicht aus Pettstadt erzählt von seiner Krugsammlung

 

schlichtbr1170404

 

 

18.04.2017 Bayerisches Fernsehen, Abendschau:

Hendrik Thomann aus Erlangen stellt die größte Etikettensammlung der Welt vor

 

      thomannetis

 

21.04.2017 Bayerisches Fernsehen, Wir in Bayern:

Günther Ruhland aus Bamberg ist mit Krügen und Bierdeckeln im Studio und wird zu seiner Sammelleidenschaft befragt

 

    ruhlandbr170421

 

Alle drei Beiträge können in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks abgerufen werden.

Tauschtreffen der Bamberger Sammlergruppe

 

Das Tauschtreffen am Samstag, dem 18. Februar war ein voller Erfolg und es kamen

soviele Sammler wie nie zuvor. Bereits um 13.15 Uhr waren die Parkplätze im Hof belegt

und alle Tische im kleinen, gemütlichen Saal der ehemaligen Brauerei Wachter waren mit

Bierkrügen, Gläsern oder Kisten und Ordnern mit Bierdeckeln voll gestellt.

Vorkriegsbierdeckel waren diesmal besonders gefragt, aber auch alte Gläser der ehemaligen

Wagner-Bräu Roßstadt. Ein uralter Maßkrug der Brauerei Leicht aus Ebrach fand schnell

einen neuen Besitzer, während ein wunderschönes Bierglas der Weiß-Tauben-Bräu Bamberg

nur die staunenden Blicke der Sammler auf sich zog.

Aufgrund des Brauereinamens Eckstein muss dieses Glas aus der Zeit vor 1895 stammen!

 

Ein Termin für das nächste Treffen steht noch nicht fest, wird aber rechtzeitig

bekannt gegeben!

trosdorf-w14a trosdorf-w14b

 

Tauschtreffen der Bamberger Sammlergruppe

am 29. Oktober 2016

 

Im gemütlichen alten Saal der ehemaligen Brauerei Wachter trafen sich wieder zahlreiche Sammler aus Bamberg und Umgebung. Besonders viele alte Krüge wurden dieses mal angeboten. Ein Sammler aus Gaustadt löste seine Bierdeckel-Sammlung auf und hatte zudem viele Faßböden im Angebot.

 

Der Termin für das nächste Treffen wird noch bekannt gegeben!

 

Weitere Infos bei Günter Ruhland

(Telefon 0951/203123)

kohlenm1bkohlenm1a

 

Treffen in Neustadt/Aisch

Kohlenmühle

 

Bei angenehmen äußeren Bedingungen fand das 475. IBV-Tauschtreffen in der Gasthof-Brauerei Kohlenmühle in Neustadt an der Aisch statt. Die Brauerei hatte wieder einmal einen besonders schönen Bierdeckel zu diesem Treffen aufgelegt und jeder Sammler, der sich in die Liste des Verbandes eintrug, bekam zwei Exemplare.

Das herrliche Ambiente in und um die alte Kohlenmühle sucht seinesgleichen. Bier und Verpflegung waren vom Feinsten und wer Bedarf hatte, konnte sich mit vielerlei Werbemitteln dieser kreativen Brauerei eindecken oder eines der Spzialbiere probieren. Natürlich kam auch der Kofferraumtausch auf dem großen Parkplatz vor der Kohlenmühle nicht zu kurz - rundum eine gelungene Veranstaltung!

Bilder der Nürnberger Sammlergruppe

Bilder von der überregionalen Tauschbörse in Merkendorf

am 14. Mai 2016

 

Das Treffen auf dem Gelände der Brauerei Hummel war überaus gut besucht. Bereits um 8.00 Uhr war fast kein Parkplatz auf der großen Wiesen hinter der Brauerei zu finden. Die Sammler aus allen Teilen Deutschlands, sowie aus Österreich und den Niederlanden verteilten sich in, vor und hinter der ausgeräumten Lagerhalle der Brauerei. Natürlich wurde auch an den Kofferräumen getauscht und gehandelt;)

Bilder vom Tauschtreffen der Bamberger Sammler

am 27. Februar 2016 in Trosdorf

Bilder vom Herbsttreffen der Bamberger Sammler

am 7. November in Trosdorf

Bilder vom großen IBV-Tauschtreffen in Zeil am Main

(Samstag 24.10.2015)

Großes IBV-Tauschtreffen in Tiefenellern

 

Am Samstag, dem 25. April 2015 trafen sich die Sammler des Internationalen Brauerei-Kulturverbandes "IBV" zum nationalen und internationalen (Aus-)Tausch. Die bereits 460. Großveranstaltung seit Gründung des Vereins fand diesmal in Tiefenellern bei der Brauerei Hönig statt. Auch wenn der Brauereichef seine neue Halle nicht für die Sammler öffnete, fand ein reger Handel im Garten, auf dem Parkplatz und im "kleinsten Tanzsaal Europas" (absolut urig!) statt - zum Glück spielte der Wettergott mit! 

Tauschtreffen sehr gut besucht

 

 

Das Frühjahrstauschtreffen der Bamberger Sammler am Samstag, dem 28. März 2015 erlebte einen großen Publikumszuspruch. Obwohl es erneut nicht gelungen war, die örtliche Monopolpresse, den Fränkischen Tag, zu einer etwas größeren Ankündigung mit einem Bild als Aufhänger zu bewegen, kamen überraschend viele Sammler aus dem Raum Bamberg, aber auch aus den Haßbergen, Forchheim, Bayreuth, Lichtenfels oder dem Frankenwald in den Saal der ehemaligen Brauerei Wachter in Trosdorf. Der heutige Besitzer des Gasthauses, Rüdiger Hösch, war erfreut über das Interesse an seiner Ausstellung von alten Wachter-Werbemitteln, die er im Vorraum des Saales, in Vitrinen und Ordnern aufgebaut bzw. ausgelegt hatte.

Tauschtreffen am Samstag, 28. Februar im Jugendheim St. Otto in Bamberg

Günter Ruhland und Gisela Schröder konnten wieder viele Gäste zum Treffen der Bamberger Brauereiwerbemittel-Sammler begrüßen. Auch einige neue Sammler wurden gesichtet, wie Kornelia Sebald aus München, die eine gebürtige Bambergerin bzw. Gundelsheimerin ist. Das für eine Frau eher ungewöhnliche Hobby des Bierdeckelsammelns wurde ihr vom Vater und Großvater praktisch in die Wiege gelegt. Beide waren als Brauer und Mälzer in den zwei großen Bamberger Mälzereien beschäftigt. An den vielen Tischen mit Krügen und Bierdeckeln konnte Kornelia Sebald einige interessante Ergänzungen für ihre Oberfranken-Sammlung finden, wie z.B. einen Bierdeckel der seit 1954 geschlossenen Klosterbrauerei aus Ebrach. Wer keine Lust hatte, nach alten Brauereiutensilien zu suchen, konnte bei einer Tasse Kaffee oder einem Bier auch einfach nur gemütlich fachsimpeln.

Sehr gut besucht war das Tauschtreffen der Bamberger Brauereisouvenirsammler

am Samstag, dem 22. März 2014 im Gasthaus Wachterbräu in Trosdorf.

Wer zum offiziellen Beginn um 14.00 Uhr kam, hatte Schwierigkeiten, einen Parkplatz zu finden.

Rüdiger Hösch, der zusammen mit seiner Frau Maria das Gasthaus führt, hatte diesmal neben

der bereits bekannten Ausstellung von alten Wachterbräu-Souvenirs eine weitere Ausstellung

mit Utensilien der Brauerei Weiss Rössel, Roßstadt vorbereitet.